Operation „Upshot Knothole“, 1953

Nach dem Zweiten Weltkrieg stellte sich für die USA und ihre Verbündeten bald die Frage wie der Krieg der Zukunft aussehen würde. Zwar schien angesichts von Hiroshima und Nagasaki klar, dass dieser mit Atomwaffen ausgefochten würde. Im Zuge der ersten erfolgreichen Tests auf sowjetischer Seite … Weiterlesen...Operation „Upshot Knothole“, 1953

Bruno Taut – der lange Abschied von der Revolution

Kann man das Glück zeichnen? Wir alle können es erleben und bauen. UTOPIE! Ist nicht das „Sichere“, “Reale“ die Utopie, schwimmend auf dem Sumpf der Illusion und trägen Gewohnheit. – Bruno Taut „Es wäre ihm [dem Architekten] gar nicht möglich, revolutionäre Entschlüsse zu fassen. Denn … Weiterlesen...Bruno Taut – der lange Abschied von der Revolution

Auf einen Kaffee in Prag – und ab ins Stadtmuseum?

Wenn man einen kürzeren Aufenthalt in Prag hat, wie es mir kürzlich ging, macht es Sinn sich die Zeit mit einem Museumsbesuch zu vertreiben. Das Stadtmuseum zur Geschichte und Kultur Prags bietet sich an. Doch was erwartet einen solchen Spontan- bzw. Kurzbesucher? Was lernt man … Weiterlesen...Auf einen Kaffee in Prag – und ab ins Stadtmuseum?

Zinkfabrik Altenberg – Oberhausen

Das Industriemuseum in der Zinkfabrik Altenberg in Oberhausen erzählt unter dem Label "Schwerindustrie" auf über 3000m² die Geschichte der Eisen- und Stahlindustrie im Ruhrgebiet und hat damit ein klar umrissenes Thema. Man weiß, was man erwarten kann, was vor allem für Touristen ansprechend wirkt. Doch … Weiterlesen...Zinkfabrik Altenberg – Oberhausen

Historisches Museum Frankfurt 2.0 – the next big thing?

Das Historische Museum Frankfurt erlebt spannende Zeiten. 2007 entschied sich die Stadt für einen Abriss des Beton-Anbaus, der an die historische Substanz anschloß und ihn in der Folge durch einen im retro-historischen Sandstein daherkommenden zu ersetzen. Nur leicht im Verzug, ist die Eröffnung des 50-Millionen-Baus … Weiterlesen…Historisches Museum Frankfurt 2.0 – the next big thing?