Operation „Upshot Knothole“, 1953

Nach dem Zweiten Weltkrieg stellte sich für die USA und ihre Verbündeten bald die Frage wie der Krieg der Zukunft aussehen würde. Zwar schien angesichts von Hiroshima und Nagasaki klar, dass dieser mit Atomwaffen ausgefochten würde. Im Zuge der ersten erfolgreichen Tests auf sowjetischer Seite … Weiterlesen...Operation „Upshot Knothole“, 1953

Bruno Taut – der lange Abschied von der Revolution

Kann man das Glück zeichnen? Wir alle können es erleben und bauen. UTOPIE! Ist nicht das „Sichere“, “Reale“ die Utopie, schwimmend auf dem Sumpf der Illusion und trägen Gewohnheit. – Bruno Taut „Es wäre ihm [dem Architekten] gar nicht möglich, revolutionäre Entschlüsse zu fassen. Denn … Weiterlesen...Bruno Taut – der lange Abschied von der Revolution

Closer than we think! – Arthur Radebaugh

"Closer than we think!", eine Bilderreihe, die zwischen 1958 und 1963 von Arthur Radebaugh für die Chicago Tribune produziert wurde, gehört zu den Glanzlichtern der bildhaften Zukunftserwartung. Bis zu 19 Millionen Leser tauchten in den Jahren nach dem Sputnik-Schock (1957) regelmäßig für einen Moment in diese … Weiterlesen...Closer than we think! – Arthur Radebaugh

„Johnny Mnemonic“, 1995

Wer zu Beginn der 1990er Jahre einen interessanten und publikumsaffinen Film über Technologie machen wollte, präsentierte Varianten des Internets und bediente sich der Sprache vom „Cyberspace“, der „Kybernetik“ und Allvernetzung aller Menschen miteinander – und von diesen mit ihren Maschinen. Zwar war diese Darstellung von … Weiterlesen…„Johnny Mnemonic“, 1995